OBERFLÄCHEN

HOCHGLANZPOLIEREN

Edelstahl, 1.4016, 1.4301, 1.4475 in 3 Qualitäten und Messing.
Je nach Basismaterial und Anspruch werden durch bestimmte Polierschritte mit unterschiedlichen Pasten und Poliermitteln die jeweils gewünschte Qualität erzielt:
No. 7 Ladenbau
No. 8 Super Mirror
No. 9 Yachtqualität

 

 

 

 

 

 

 

GESCHLIFFENE OBERFLÄCHEN

gleichmässig mattierte Oberfläche mit Richtungsschliff. Die Rautiefe richtet sich dabei nach der Körnung des verwendeten Schleifbandes (Korn 180, 240 oder 400)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GEBÜRSTETE OBERFLÄCHEN

gleichmässig mattierte Oberfläche mit feinem Richtungsschliff, der durch Bürsten oder Schleifen mit feinen Spezialbändern erzeugt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VIBRATIONSSCHLIFF

auch WIrbelfinish, Angel Hair, Sonnenschliff genannt.
Gleichmässiges, richtungsloses Schliffbild. Die Rautiefe richtet sich nach der Körnung des Schleifmittels.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BRÜNIEREN

„Shabby-Chic“ für Messing und Stahl

Brünieren (bräunen) wird mittels eines alkalischen Laugenbades oder Auftragen erzielt und verleiht der Oberfläche ein antikes Aussehen. Die Stärke des Brauntones wird durch das Vormaterial, die Mischung der alkalischen Lauge und die Länge der Einwirkzeit bestimmt. So entsteht eine „lebendige“ Oberfläche, die mit der Zeit nachdunkelt. Brünierte Oberflächen sind zwar biege- und abriebfest, jedoch kaum vor Korrosion geschützt.

 

 

 

 

 

 

GLASPERLGESTRAHLT

gleichmässige, richtungslose und edle Oberfläche die durch Bestrahlung des Materials mit feinen Glasperlen entsteht.